Schlagwort-Archiv: Fähre

Fähre Bodø–Moskenes

Fähre Bodø – Moskenes

Fähre Bodø–Moskenes

Die wichtigste Fährverbindung vom norwegischen Festland hinüber auf die Lofoten ist die Strecke Bodø – Moskenes. Die Fähre legt in der Hafenstadt Bodø ab und benötigt für die Fahrt hinüber nach Moskenes am südwestlichen Ende der Lofoten ca. 3 1/2 Stunden. Von hier aus kann man auf der E10 die Lofoten erkunden. Ich bin die Strecke im Mai gefahren und außer mir waren vielleicht noch drei, vier andere Fahrzeuge mit an Bord. Da Ende Mai noch Vorsaison herrscht, sind in der Regel keine Reservierungen oder Vorausbuchungen erforderlich.

Einige Touristen machen noch einen Abstecher nach Å, der Ort mit dem kürzesten Namen in Norwegen. Wer nicht mit dem eigenen Pkw oder Kraftfahrzeug unterwegs ist, dem biete sich in Moskenes zudem die Möglichkeit in den Überlandbus „Lofotenexpress“ umzusteigen, der alle wichtigen Orte auf den Lofoten ansteuert.

Durchgeführt wird die Fährverbindung von Torghatten Nord AS. Tickets können hier online gebucht/reserviert werden.

Was kostet die Fahrt von Bodø nach Moskenes?

  • Der Preis für die Überfahrt von Bodø nach Moskenes kostet für ein Auto inkl. Fahrer 813 Kronen, umgerechnet 81 Euro
  • Für ein Wohnmobil mit  7,50m Länge zahlt man 2.237 Kronen / 224 Euro
  • Die Reservierungsgebühr (Online-Buchung oder telefonisch) beträgt zusätzlich für ein PKW 100 Kronen/10 Euro und für ein Wohnmobil 350 Euro / 35 Euro
  • Erwachsene zahlen zusätzlich 227 Kronen / 23 Euro pro Person
  • Kinder zahlen 113 Kronen / 11 Euro pro Person

(Stand: August 2019)

Rechenbeispiel 1 – PKW mit zwei Insassen OHNE Reservierung

  • 1.040 Kronen / 104 Euro (Zahlung vor Ort)

Rechenbeispiel 2 – Wohnmobil (7,5m) mit zwei Insassen MIT Reservierung

  • 2.814 Kronen / 291 Euro

Muss man im voraus reservieren?

Nicht unbedingt. Wer in der Vorsaison reist, sei es mit dem PKW oder mit dem Wohnmobil, braucht keine Reservierung. Von Seiten des Betreibers heißt es dazu offiziell: „Eine Reservierung ist nicht obligatorisch, wird jedoch empfohlen, insbesondere während unserer Sommersaison.“ Als Fußgänger (oder Radfahrer) kann man online  KEIN Ticket buchen. In diesem Fall bucht und bezahlt man einfach direkt vor Ort.“

Wer in den Monaten Juli und August reist und auf der sicheren Seite sein will einen Platz zu bekommen, dem empfiehlt sich eine Reservierung. Der Vorteil: es gibt vor Ort am Terminal eine eigene Spur für Fahrzeuge mit Reservierung. In diesem Fall ist es ausreichend sich 45 Minuten vor Abfahrt der Fähre in die Spur einzureihen.

Fotos der Fähre Bodø – Moskenes